Was ist eigentlich dieses Twitter?

Twitter ist eine Mirco-Blogging-Plattform und ist wie ein Online-Tagebuch aufgebaut. Durch Twitter findet Kommunikation in Echtzeit statt. Nachrichten, Inhalte und Links werden innerhalb kürzester Zeit gestreut. Die Meldungen, die hier veröffentlicht werden, sind telegrammartige Kurznachrichten mit maximal 280 Zeichen. Gerade für die Krisenkommunikation eignet sich dieses Medium, um schnell reagieren zu können. Twitter gibt es bereits seit 2006 und seit 2009 in Deutschland. 

Twitter hat 336 Millionen Nutzer, die monatlich aktiv sind. Insgesamt ist die Bekanntheit der Plattform noch weiter gestiegen, seitdem US-Präsident Donald Trump Twitter sehr aktiv nutzt. Jeder Nutzer kann Tweets verfassen, Fotos oder Videos hochladen und sie mit anderen teilen. Twitter zeichnet sich durch die Verwendung von Hashtags (#) aus. Auch Links können in einem Tweet eingebettet sowie Personen verlinkt (@) werden.

Twitter für Unternehmen

Unternehmen können Twitter einsetzen, um Tipps, Trends oder aktuelle Informationen zum Unternehmen oder der Branche zu twittern. Sollten Unternehmen Veranstaltungen planen oder durchführen, kann hierzu live getwittert werden. Wichtig ist vor allem die Kommunikation mit Usern, der Aufbau eines Dialogs, sogar in Form eines Kundenservice, wie es die Telekom mit dem Account „telekom hilft“ macht. Es ist auch möglich, Twitter als Marketing- und Marktforschungsinstrument zu nutzen. So lassen sich durch User-Feedback Produkte weiterentwickeln oder sogar verbessern. 

Vor allem Journalisten, Verlagshäuser, Nachrichtenagenturen oder Radio-und TV-Sender nutzen Twitter als Nachrichtenkanal. Hier lassen sich User direkt und schnell über Aktuelles informieren und erreichen. Unternehmen können auf Social Media setzen, um auch die Beziehung zu diesen Gatekeepern zu nutzen und mit ihnen in Kontakt zu treten und Pressemitteilungen zu übermitteln.